Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Button Menue mobile
Entscheide nach
Gleichstellungsgesetz
 

Frühere Veranstaltungen (Archiv)

    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - wie beraten?

    15. / 16. März 2018
    7. / 8. Mai 2018
    6. / 7. November 2018

    Weiterbildung in Zürich zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz für innerbetriebliche Ansprechpersonen und Beratende:
     
    Im Rahmen der Weiterbildung können Sie ihr Wissen zum Thema sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erweitern und Ihre Handlungskompetenz in der Beratung von Betroffenen stärken. Weiter soll das Angebot Sie dabei unterstützen, Ihre Rolle als Ansprechperson zu klären und über Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Beratungstätigkeit zu reflektieren. Zudem dient es einem Austausch mit Fachpersonen und bietet die Möglichkeit, die Angebote der spezialisierten Fachstellen kennenzulernen.

  • Weitere Informationen
  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – wie beraten?

    1./2. November 2018

    Weiterbildung in Bern für Frauen und Männer, die Ansprechperson sind, im Personalwesen oder in der Beratung tätig sind; an GewerkschafterInnen und alle am Thema Interessierte aus Privatwirtschaft und Verwaltung.
     
    In der Weiterbildung können Sie bei Kurzreferaten, in Rollenspielen und Diskussionen Ihr Wissen zum Thema sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erweitern und Ihre Handlungskompetenz in der Beratung von Betroffenen stärken.

  • Weitere Informationen und Anmeldung
  • Workshop Logib - Selbsttest Lohngleichheit für Unternehmen

    31. Oktober 2018

    Dieses Weiterbildungsangebot des Eidgenössischen Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit zu erlernen, wie ein Selbsttest Lohngleichheit kompetent durchgeführt werden kann. Dabei werden theoretische und praktische Elemente der Wissensvermittlung verknüpft. Nebst wichtigen Informationen zur Thematik Lohndiskriminierung lernen die Teilnehmenden einen (vertieften) Umgang mit dem Lohngleichheitsanalyse-Instrument Logib.
     
    Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an HR-Fachpersonen bzw. an ExpertInnen in den Bereichen Lohn und Diversity Management.

  • Weitere Informationen und Anmeldung
  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Vorbeugen und Handeln

    12. September 2018

    Kurs für Führungskräfte und HR-Verantwortliche:
    Führungskräfte und HR-Verantwortliche haben gegenüber ihren Mitarbeitenden Fürsorgepflichten. Diese umfasst auch die Pflicht, die Mitarbeitenden vor sexueller und sexistischer Belästigung zu schützen. Und bei konkreten Vorfällen zu intervenieren. Was aber ist der richtige Weg zu intervenieren oder – noch besser – vorzubeugen?
     
    Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen, um in Ihrem Unternehmen präventive Massnahmen zu ergreifen, bei konkreten Fällen effizient und angemessen vorzugehen und damit den gesetzlichen Verpflichtungen als Arbeitgebende nachzukommen.

  • Weitere Informationen
  • Mit Fairness zum Erfolg. Das Gleichstellungsgesetz im Arbeitsalltag

    Nächster Kurs: 4. September in Bern

    Der Kurs bietet eine breite Übersicht über die Rechte und Pflichten nach dem Gleichstellungsgesetz. Thematische Schwerpunkte:

    • Formen direkter und indirekter Diskriminierung gemäss Gleichstellungsgesetz
    • Bestehende Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern im Erwerbsleben und ihre Ursachen
    • Vorgehen bei einer Klage oder Beschwerde, weiterführende Beratungsmöglichkeiten
    • Chancen und Risiken bei Beschwerdeverfahren
    • Möglichkeiten der Sensibilisierung, Unterstützung von Betroffenen
  • Weitere Informationen
  • Fachtagung Gleichstellungsrechtliche Fragen im Sozialversicherungsrecht

    14. Juni 2018, Anmeldung bis 28. Mai 2018

    Die Universität Luzern und das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann führen gemeinsam eine juristische Fachtagung zum Thema gleichstellungsrechtliche Fragen im Sozialversicherungsrecht» durch. Die Tagung widmet sich verschiedensten aktuellen Fragestellungen, namentlich den sozialversicherungsrechtlichen Fallstricken bei Änderungen des Erwerbspensums, der Invaliditätsbemessung bei Teilerwerbstätigen, dem Versicherungsschutz während Schwangerschaft und Mutterschaft. Sie wirft zugleich einen Blick auf die Erfahrungen mit dem neuen Vorsorgeausgleich und die Reformvorhaben in der Altersvorsorge.

  • PDF : Weitere Informationen und Anmeldung
  • Weitere Informationen
  • Kreativ und geschickt in die Lohnverhandlung!

    Dienstag, 5. Juni 2018, 17.00 – 21.00 Uhr

    Eines vorweg: Die Verwirklichung der Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern ist nicht Aufgabe der Frauen, sondern der Unternehmen. Trotzdem können Frauen bei Lohnverhandlungen eine aktive Rolle spielen, wenn sie ihre Leistungen und Erfolge kreativ und geschickt ins rechte Licht rücken. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Lohnverhandlung: Sie erleben sich selbst und die anderen Teilnehmerinnen in gespielten Verhandlungssituationen. Sie erhalten Feedback, können Ihr eigenes Verhalten überdenken und mit neuen Tipps & Tricks verbessern.

  • Weitere Informationen
  • trans Menschen in der Arbeitswelt: Weiterbildungsangebote für Arbeitgeber_innen

    Auf Anfrage

    Trans welcome – ein Portal für trans Menschen und Arbeitgeber_innen – bietet verschiedene Weiterbildungsangebote zu trans Menschen in der Arbeitswelt an. Von einem allgemeinen Überblicksworkshop, über den Erwerb von Geschlechterkompetenz in der Arbeitswelt bis zu Organisationsentwicklung und Begleitungen bei Trans Coming-out bietet trans welcome vielfältige Unterstützung und Begleitung in einem diskriminierungsfreien Umgang mit trans Menschen in der Arbeitswelt.

  • Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

© Die Fachstellen für Gleichstellung in der Deutschschweiz