Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Button Menue mobile
Entscheide nach
Gleichstellungsgesetz
 

Weiterbildungsangebote zum Gleichstellungsgesetz

    Égalité entre femmes et hommes et conditions de travail: concilier protection de la santé et prévention des discriminations

    • 10. Oktober 2019, 8 bis 17 Uhr
      Fédération des Entreprises Romandes FER Genève, rue de St-Jean 98, 1201 Genève

    Förderungsmassnahmen gegen Diskriminierung im Erwerbsleben können für Frauen, Männer wie auch für die Unternehmen positive Auswirkungen haben. Spezialistinnen und Spezialisten aus verschiedenen Bereichen (Recht, Ergonomie, Politikwissenschaft, Arbeitsmedizin, Psychologie und Ausbildung) werden an diesem Anlass Referate halten und Workshops leiten. Dabei werden Arbeitsmodelle aus unterschiedlichen Ländern miteinander verglichen. Der Austausch soll unter anderem dazu beitragen, Mittel zur Diskriminierungsprävention zu erarbeiten.
    Die Tagung wird organisiert von Office cantonal de l'inspection et des relations du travail (OCIRT) und Bureau de la promotion de l'égalité entre femmes et hommes et de prévention des violences domestiques (BPEV).

  • Programm und Anmeldung
  • Weiterbildung: Mit Fairness zum Erfolg. Das Gleichstellungsgesetz im Arbeitsalltag

    • 5. April 2019, 9 bis 17 Uhr
      Coop Tagungszentrum, Seminarstrasse 12-22, 4132 Muttenz
    • 9. April 2019, 9 bis 17 Uhr
      Seminarzentrum Parterre Rialto, Birsigstrasse 45, 4054 Basel
    • 1. November 2019, 9 bis 16.45 Uhr
      Workspace Welle7, Bahnhof Bern

    Eintägige Weiterbildung zum Gleichstellungsgesetz. Ein gemeinsames Angebot der Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Bern.
    Thematische Schwerpunkte:

    • Formen direkter und indirekter Diskriminierung gemäss Gleichstellungsgesetz
    • Bestehende Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern im Erwerbsleben und ihre Ursachen
    • Vorgehen bei einer Klage oder Beschwerde, weiterführende Beratungsmöglichkeiten
    • Chancen und Risiken bei Beschwerdeverfahren
    • Möglichkeiten der Sensibilisierung, Unterstützung von Betroffenen
  • PDF : Weitere Informationen Bern
  • Anmeldung Bern
  • Weiterbildung: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – wie beraten?

    • 23. / 24. Mai 2019
      Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich
    • 25. / 26. November 2019
      Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich

    Die Aufgabe, belästigte Personen zu informieren, zu beraten und zu unterstützen, ist anspruchsvoll. In der anderthalbtägigen Weiterbildung erhalten Sie das Rüstzeug dazu: Mit Kurzreferaten, in Rollenspielen und mittels Fallbearbeitung und Diskussionen erweitern und vertiefen Sie Ihre Beratungs- und Handlungskompetenzen.
    Die Weiterbildung richtet sich an innerbetriebliche Ansprechpersonen und Beratende.
    Sie wird von der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich und der Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Zürich organisiert.

  • Weitere Informationen und Anmeldung
  • Weiterbildung: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – wie beraten?

    • 21. November 2019, 8.30 bis 17 Uhr, und
      22. November 2019, 8.30 bis 12.15 Uhr
      Workspace Welle7, Bahnhof Bern

    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein aktuelles, aber auch heikles Thema. Die Aufgabe, belästigte Personen zu informieren, zu beraten und zu unterstützen ist anspruchsvoll. Es braucht dazu Beratungskompetenz, Fachwissen über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz und Kenntnisse der Verfahrensabläufe im Betrieb und vor Gericht. In der Weiterbildung können Sie bei Kurzreferaten, in Rollenspielen und Diskussionen

    • Ihr Wissen zum Thema sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erweitern,
    • Ihre Handlungskompetenz in der Beratung von Betroffenen stärken,
    • Ihre Rolle als (betriebsinterne oder -externe) Ansprechperson klären,
    • über Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Beratungstätigkeit reflektieren,
    • sich mit Fachpersonen austauschen und
    • die Angebote der spezialisierten Fachstellen kennenlernen.
  • Weitere Informationen

Alle Veranstaltungen (Archiv)

© Die Fachstellen für Gleichstellung in der Deutschschweiz