Button Menue mobile
Entscheide nach
Gleichstellungsgesetz
Die Datenbank «Entscheide nach Gleichstellungsgesetz» enthält Verfahren bzw. Fälle aus den deutschschweizer Kantonen, die auf dem Bundesgesetz für die Gleichstellung von Frau und Mann (Gleichstellungsgesetz) und/oder auf dem Verfassungsgrundsatz der Lohngleichheit basieren (Art. 8 Abs. 3 Bundesverfassung).

Die Datenbank ist ein gemeinsames Projekt der Deutschschweizer Fachstellen für die Gleichstellung von Frauen und Männern.
 
Fälle aus der Westschweiz sind unter www.leg.ch und Fälle aus dem Tessin unter www.sentenzeparita.ch zu finden.
 
Broschüren und Ratgeber informieren Arbeitnehmende über ihre Rechte gemäss Gleichstellungsgesetz. Sie geben auch praktische Tipps ... mehr

Lustig - lästig - stopp!
Broschüre zum Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz im Kanton Basel-Landschaft

Aktuelle Medienberichte zeigen es genauso wie die Sammlung von Schlichtungs- und Gerichtsfällen auf der Gleichstellungsdatenbank www.gleichstellungsgesetz.ch: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist nach wie vor ein häufiges, gravierendes Problem in der Arbeitswelt. Die bewährte Broschüre "lustig, lästig, stopp" der Gleichstellung Baselland zeigt Ihnen an einem kantonalen Beispiel, wie man gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz vorgehen und sich wehren kann.

Weiterbildungsangebote zum Gleichstellungsgesetz

  • Mit Fairness zum Erfolg. Das Gleichstellungsgesetz im Arbeitsalltag

    Neue Kurse am 9. und 13. März 2018!
    Der Kurs bietet eine breite Übersicht über die Rechte und Pflichten nach dem Gleichstellungsgesetz. Thematische Schwerpunkte:
    - Formen direkter und indirekter Diskriminierung gemäss Gleichstellungsgesetz
    - Bestehende Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern im Erwerbsleben und ihre Ursachen
    - Vorgehen bei einer Klage oder Beschwerde, weiterführende Beratungsmöglichkeiten
    - Chancen und Risiken bei Beschwerdeverfahren
    - Möglichkeiten der Sensibilisierung, Unterstützung von Betroffenen
    Weitere Informationen

  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - wie beraten?

    Nächster Kurs: 15. / 16. März 2018
    Weiterbildung zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz für innerbetriebliche Ansprechpersonen und Beratende:
    Im Rahmen der Weiterbildung können Sie ihr Wissen zum Thema sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erweitern und Ihre Handlungskompetenz in der Beratung von Betroffenen stärken. Weiter soll das Angebot Sie dabei unterstützen, Ihre Rolle als Ansprechperson zu klären und über Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Beratungstätigkeit zu reflektieren. Zudem dient es einem Austausch mit Fachpersonen und bietet die Möglichkeit, die Angebote der spezialisierten Fachstellen kennenzulernen.
    Weitere Kursdaten:
    7. / 8. Mai 2018
    6. / 7. November 2018
    Weitere Informationen

  • Logo SKG

    Logo SKMR

    Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützte den Aufbau und den Relaunch der Datenbank im Rahmen der Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz.

    764 Verfahrensfälle

    Basierend auf dem schweizerischen Bundesgesetz für die Gleichstellung von Frau und Mann (Gleichstellungsgesetz) und/oder auf dem Verfassungsgrundsatz der Lohngleichheit (Art. 8 Abs. 3 Bundesverfassung)

    Recherche in der Datenbank

    Stichwort
    Branche
    Kanton
    Suchbegriff
    Beispielhafte Fälle (Zufallstreffer):
    Logo SKG

    Logo SKMR

    Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützte den Aufbau und den Relaunch der Datenbank im Rahmen der Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz.

    © Die Fachstellen für Gleichstellung in der Deutschschweiz